Adblock Plus - Funktionen

Werbung blockieren

Akzeptable Werbung erlauben

Verfolgung ausschalten

Malware-Blockierung

Social Media-Buttons entfernen

Die folgenden Funktionen werden durch externe Filterlisten ermöglicht – außerdem können auch eigene Filter geschrieben und verwendet werden.

EasyList (inklusive einer Variante der EasyList welche der im Browser ausgewählten Sprache entspricht) ist beispielhaft standartmäßig aktiviert. Daneben ist die Acceptable Ads Ausnahmeliste aktiviert. Diese Filterlisten sind die Grundlage um mit Adblock Plus zu starten. Sie können nach Wunsch jederzeit verändert, deaktiviert oder ganz ersetzt werden.

Die Easylist inklusive ihrer Varianten wird nicht von der Eyeo GmbH, der Firma hinter Adblock Plus erstellt oder beeinflusst. Allein die Easylist Community ist hierfür verantwortlich.

Werbung blockieren

Adblock Plus blockt standartmäßig alle nervige Werbung im Internet: Zum Beispiel Video Werbung auf Seiten wie YouTube, aufdringliche Werbung auf Seiten wie Facebook, animierte Banner, Pop-ups, Pop-Unders und vieles mehr; ganz nachdem wie Ihre Filterlisten eingestellt wurden.
Installieren Sie einfach Adblock Plus auf Ihrem Browser (es ist verfügbar für Firefox, Chrome, Safari und Opera) oder Ihrem Android Smartphone oder Tablet und all die störende Werbung wird beim Besuch einer Webseite automatisch entfernt.

Akzeptable Werbung erlauben

Da zahlreiche Websites auf Werbeeinkünfte angewiesen sind, halten die Standardeinstellungen von Adblock Plus dazu an, unaufdringliche Werbung anstelle nerviger und irrelevanter Werbung zu schalten.
Wir haben dafür in den letzten Jahren zusammen mit unseren Nutzern und anderen Quellen strikte Richtlinien entwickelt um akzeptable Formen und Platzierungen von Werbung zu identifizieren. Werbung, welche sich an diese Richtlinien hält, kann auf die Whitelist aufgenommen werden und wird dann von der Software nicht länger blockiert. Natürlich können Nutzer dies aber auch jederzeit ausschalten, wenn sie gar keine Werbung sehen möchten.

Verfolgung ausschalten

Jedesmal wenn man sich im Internet befindet, wird man von mehreren Internetfirmen verfolgt, welche die Onlineaktivität und den Verlauf aufzeichnen. Es gibt hunderte von Firmen die jeden einzelnen Schritt eines Internet-Nutzers im Internet nachverfolgen können. Adblock Plus verhindert diese Verfolgung und hilft dem Nutzer anonymer zu surfen.

Forscher der Stanford University kamen zu dem Schluss, dass die EasyPrivacy-Filter zum Schutz vor Tracking die effizienteste aller verfügbaren Lösungen zum Schutz vor Tracking darstellen und den Trackingschutz von Adblock Plus erweitern können.

Um diese Funktion zu aktivieren, öffnen Sie diesen Dialog und klicken Sie auf \"Hinzufügen\", um sich gegen Verfolgung zu schützen. Um diese Funktion zu deaktivieren, lesen Sie hier, um zu erfahren wie Sie das machen können.

Malware-Blockierung

Lange Ladezeiten, Pop-Ups, Werbetreibende, die den Browser kapern: All das sind Zeichen dafür, dass der Computer durch Malware infiziert wurde. Noch schlimmer als das ist, dass Computer, die durch Malware infiziert sind, Tür und Tor für allerlei Bedrohungen durch Cyber Kriminalität öffnen. Diese infizierten Computer können dann dazu benutzt werden, um Spam Emails zu senden, andere Computer oder Server zu attackieren oder Passwörter, Socialversicherungsnummern, persönliche Dokumente und Kreditkarteninformationen zu stehlen.

Die Standardeinstellung von Adblock Plus bietet einen gewissen Schutz vor Malware. Dieser lässt sich ausweiten, indem Adblock Plus so konfiguriert wird, dass auch Websites blockiert werden, die für die Verbreitung von Malware bekannt sind. Dies hilft dabei, Ihren Computer vor Viren, Trojanern, Würmern, Adware und Spyware zu schützen.

Um diese Funktion zu aktivieren, öffnen Sie diesen Dialog und klicken Sie auf \"Hinzufügen\", um sich gegen Verfolgung zu schützen. Um diese Funktion zu deaktivieren, lesen Sie hier, um zu erfahren wie Sie das machen können.

Social Media-Buttons entfernen

Schaltflächen, um Inhalte auf Social Media Plattformen wie Facebook, Twitter, Google+ und vielen anderen zu teilen, befinden sich auf fast jeder Webseite, die man besucht. Sogar wenn man nicht darauf klickt, sendet jede Webseite, die einen solchen Social Media Button enthält, eine Anfrage an die Server des sozialen Netzwerks, das basierend auf Surfgewohnheiten ein Profil erstellen kann.

Sie können mit Adblock Plus Social Media Buttons von jeder Webseite entfernen und so sicherstellen, dass kein Netzwerk anhand der von Ihnen besuchten Webseiten ein Profil über Sie anfertigen kann.

Um diese Funktion zu aktivieren, öffnen Sie diesen Dialog und klicken Sie auf \"Hinzufügen\", um sich gegen Verfolgung zu schützen. Um diese Funktion zu deaktivieren, lesen Sie hier, um zu erfahren wie Sie das machen können.